Präambel

NaturFreunde Deutschlands
Verband für Umweltschutz,
sanften Tourismus, Sport und Kultur
Bundesgruppe Deutschland e.V.

Stand nach dem Bundeskongress 2011
PRÄAMBEL

1.
Die NaturFreunde sind als Umwelt-, Kultur- und Freizeitorganisation den Idealen
des demokratischen Sozialismus verpflichtet.

2.
Sie wollen mithelfen an der Schaffung einer Gesellschaft, in der niemand seiner
Hautfarbe, Abstammung, politischen Überzeugung, seines Geschlechts oder Glau-
bens wegen benachteiligt oder bevorzugt wird und in der alle Menschen gleichbe-
rechtigt sind und sich frei entfalten können.

3.
Die NaturFreunde verstehen sich als Verband für nachhaltige Entwicklung. Nach-
haltigkeit gilt ihnen als Handlungsmaxime, in der wirtschaftliche Entwicklung
dauerhaft mit sozialer Gerechtigkeit und ökologischer Verträglichkeit verbunden
wird. Sie orientieren ihre Aktivitäten als Umwelt-, Kultur- und Freizeitorganisation
am Prinzip der Nachhaltigkeit.

4.
Ihr Ziel ist es, dazu beizutragen, dass die Menschen sich ihrer Einbindung in die
soziale und natürliche Umwelt bewusst werden und erkennen, dass sie nur dadurch
in sozialer Gerechtigkeit und in Frieden leben und sich entwickeln können.

5.
Die NaturFreunde befassen sich mit sozial-, wirtschafts- und kulturpolitischen
sowie naturschutz- und umweltpolitischen Fragen und nehmen zu ihnen öffentlich
Stellung.

6.
Die NaturFreunde arbeiten mit allen zusammen, die gleiche oder ähnliche Zielset-
zungen verfolgen.

-> Die Präambel zum Download <-

Comments are closed.